Reisen und Fotografieren, das ist längst eine Selbstverständlichkeit geworden. Wann sonst haben wir so viel Zeit und vor allem ausreichend neue Motive zur Verfügung.  Damit liegt es auf der Hand, dass auch ich immer wieder die eine oder andere interessante Reise, die ich begleite, ins Programm nehme. Tipps zur Technik und zum Gestalten ganz besonderer Reisebilder, gibt es dabei nahezu rund um die Uhr.

Fotoreise Montenegro & Kroatien 9-19

Zur schönsten Reisezeit in der Kleingruppe!

21. – 27. September 2019

 

  • Samstag, 21.09.
    Linienflug nach Podgorica in Montenegro mit Austrian Airlines. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt und Besuch der orthodoxen Auferstehungskirche (von außen) fahren wir zu unserem 4-Sterne Hotel in Budva.
  • Sonntag, 22.09.
    Nach dem Frühstück starten wir mit einem Stadtspaziergang in Budva. Danach unternehmen wir eine gemütliche Bootsfahrt zur Insel Sveti Nikolaus. Entspannt geht es weiter zu einem Fotostopp nahe der Insel Sveti Stefan, danach Besuch des Klosters Reszevici. Das ehemalige Fischerdorf Petrovac an einer schönen roten Sandbucht steht danach auf dem Programm.
  • Montag, 23.09. bis Donnerstag, 26.09.
    Zeit zur freien Verfügung! Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Bummel zum Strand, zur Einkaufsstraße, oder natürlich auch für einen der schönen Ausflüge in die Umgebung. Die wunderbare Bucht von Kotor, die verlassene Altstadt von Bar, die spektakuläre Tara-Schlucht, der zweittiefste Canyon der Welt (!), warten nur darauf, von Ihnen bestaunt und ins rechte Bild gesetzt zu werden.
  • Freitag, 27.09.
    Nach dem Frühstück fahren wir etwas früher als gewohnt Richtung Kroatien, damit wir noch Zeit für eine etwa 2stündige Stadtbesichtigung von Dubrovnik haben. Aus der Ferne wirkt die Stadt wie eine Burg in malerischer Umgebung. Hinter den Mauern erwartet Sie eine Spiegelung Italiens. Prunkbauten der Renaissance, des Barock, der Gotik und der Romantik mischen sich im Herzen der Altstadt, die bereits seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Auf einem Spaziergang kommen Sie nahe am alten Hafen am Rektorenpalast vorbei, einst Sitz des Kleinen und des Großen Rats. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist das Franziskaner Kloster. Die im Jahre 1317 gegründete Klosterapotheke ist die älteste Europas. In der Schatzkammer der Kathedrale Velika Gospa sehen Sie kostbare Gemälde, darunter auch „Mariä Himmelfahrt“ von Tizian. Einen sehr schönen Blick über die Altstadt haben Sie abschließend von der Stadtmauer, bevor wir zum Flughafen fahren. Rückflug nach Wien mit Austrian Airlines.

 

Leistungen:

  • Linienflüge mit Austrian Airlines, Economy-Class 
  • Flughafentaxen und –gebühren (nach heutigem Stand) 
  • 6 Nächtigungen in einem 4-Sterne Hotel auf Basis Doppelzimmer mit Halbpension 
  • Flughafentransfers nach Budva und zurück 
  • Besichtigungsprogramm wie angeführt inkl. Eintrittsgeldern 
  • Reise in der Kleingruppe mit fotografischer Rundumbetreuung durch Anselm F. Wunderer

 

Veranstalter pur TOURISTIK Gumpoldskirchen

Zur schönsten Reisezeit in der Kleingruppe!

1.490,00 €

Advent anno dazumal 11-19

Fotografische Zeitreise

Hautnah dabei bei Strohsterne Basteln, Kekse backen, Kerzenziehen, gemeinsamen Singen oder beim Vorlesen von Weihnachtsgeschichten. All das im Umfeld alter Bauernhäuser aus allen Regionen Österreichs. Nicht nur Ihre Kamera, auch Ihre Seele wird bei diesem Workshop auf ihre Rechnung kommen. Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie die einzigartigen Szenen perfekt einfangen können.

Inklusive Eintritt

 

Samstag, 30. November  2019, 8.30 – ca. 20.30 Uhr

Wien – Österr. Freilichtmuseum Stübing

 

Max. 12 Teilnehmer

Fotografische Zeitreise

170,00 €

  • nur noch wenige Plätze vorhanden

FOTOREISE "Rückkehr nach Marokko"

29. März bis 4. April 2020

 

Reiseverlauf:

  1. Tag Ankunft Marrakesch
    Abholung vom Flughafen durch unseren bereits bekannten Mohamed, Fahrt zum Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung, z.B. für erste Erkundungstouren in Marrakesch. Abendessen im Hotel.

  2. Tag Marrakesch – Zagora
    Fahrt in Richtung Zagora. Zagora liegt in der Region Drâa-Tafilalet und gilt als das Tor zur Wüste. Die einzigartige Landschaft wird Ihnen tolle Fotomotive bereiten.

  3. Tag Zagora – Alnif - Erfoud
    Fahrt über Tazzarine und Alnif bis in die Rissani Region, in der das Grabmal von Moulay Ali Chrif, der Begründer der Alawiden-Dynastie.

  4. Tag Erfoud – Errachidia - Tinghir
    Es geht über die Straße der 1000 Kasbahs in Richtung Quarzazate. Unterwegs halten Sie in der Todra Schlucht, um dort die bis zu 300m hohen Steilwände abzulichten. Anschließend geht es weiter nach Tinghir.

  5. Tag Tinghir – Boulmane Dades - Quarzazate
    Fahrt über die Kasbah Straße nach Ait Ben Haddou. Die Fahrt führt durch das Dades Tal mit seiner eindrucksvollen Gebirgslandschaft. In Baomalne Dades beginnt die Dades Schlucht, wo der Dades durch schmale und tiefe canyonartige Gebrige fließt. Bei einem Halt in der auf der Hochebene gelegenen Stadt Quarzazate können Sie einen wunderschönen Rundblick genießen.

  6. Tag Quarzazate – Marrakesch
    Abfahrt nach Marrakesch, um den Tag im Anima Garten zu verbringen.
    Als Abschluss der eindrucksvollen Reise, steht ein gemeinsames Abendessen.

  7. Tag Marrakesch – Wien
    Für den letzten Tag haben Sie noch Zeit bis zur Abholung, um Marrakesch auf eigene Faust zu erkunden. 

 

Inkludierte Leistungen:

  • Kleingruppe
  • Linienflug Wien – Marokko - Wien in der Economy Class
  • Flugtaxen und Zuschläge
  • Privattransfer: Flughafen – Hotel – Flughafen  
  • Nächtigung - Halbpension
  • Freigepäck am Flug: 1 Gepäckstück pro Person mit max. 23 kg
  • Lokale, Deutschsprechende Reiseleitung 
  • Fotografische Rundumbetreuung durch Anselm F. Wunderer

 

Veranstalter pur TOURISTIK Gumpoldskirchen

29. März bis 4. April 2020

1.350,00 €