Gedanken

Gedanken · 17. Juli 2019
Es ist schon einige Zeit her, dass sich die Kunst der Fotografie von der Malerei abspaltete. Vorwiegend waren es Maler die Fotografen wurden. Es passte recht gut, dass sich die Herren und Meister des Pinsels, wie des Auslösers mit den weiblichen Musen der Malerei und der Fotografie verbanden. Der Hang zum weiblichen ging ja noch weiter, denn die Werke der "Künstler" vertrauten sie der Leinwand bzw. der fotografischen Platte an. Und, die Fotografen bedienten sich dazu…

Gedanken · 16. Mai 2019
Fast ein Jahr lang hat Hartwig gespart um sich für seinen, auch nicht gerade billigen Urlaub ein Ultraweitwinkelobjektiv, zu seiner Vollformat-Kamera, kaufen zu können. So richtig glücklich war er, als er gleich am ersten Tag seiner Reise Bauten und Landschaften damit einfing. Am dritten Tag stand die berühmte türkise Grotte auf dem Programm. Voller Vorfreude, das Naturwunder in seiner Gesamtheit einfangen zu können, war er dabei es auf seine Kamera zu setzen. Dann passierte es, eine plötzliche…

Gedanken · 18. März 2019
Maler malten ein Bild und das war ein Unikat. Sobald sie es verkauften hing es, abgeschirmt von der Öffentlichkeit, bei seinem Besitzer an der Wand. Von einem Negativ konnten zwar beliebig viele Abzüge gefertigt werden, deren Verbreitung hielt sich aber meist in engen Grenzen. Dias, ja das waren wieder Unikate. Davon hergestellte Duplikate ließen an Qualität meist ganz schön zu wünschen übrig…

Gedanken · 12. Februar 2019
Objektiv sein, können wir das? Können wir völlig frei von Vorurteilen, eigenen Vorlieben, so richtig unvoreingenommen urteilen oder bewerten? Da fällt mir spontan Hendrik ein. Er ist ein überaus korrekter Bürger und überzeugt…

Gedanken · 18. Januar 2019
Schon oft, wenn ich kurz nach Beginn einer Reise, z.B. zu Dörfern mit Bambushütten kam, habe ich mir Gedanken über die heutige Form des Reisens gemacht. Der überwiegende Anteil, vor allem von Fernreisen erfolgt in einem recht engen Zeitrahmen. Am Abend geht es ab ins Flugzeug, ein paar Stunden mehr schlecht als recht schläft man und kaum hat man das Flughafengelände verlassen befindet man sich in einer anderen Welt. In einem anderen Kulturkreis dessen…

Gedanken · 11. November 2018
Klick, klick, klick… Tausende Bilder werden an berühmten Plätzen täglich mit Kameras, vor allem aber mit Smartphones geschossen. Erlebtes ständig festzuhalten eine Entwicklung des 21. Jahrhunderts? Keinesfalls. Aktuellen Forschungen zufolge begann Menschheit bereits vor 73.000 Jahren damit, einfache Muster anzufertigen…

Gedanken · 14. Februar 2018
Tag für Tag habe ich Blickkontakt mit meiner Urgroßmutter und dass, obwohl sie mehr als siebzig Jahre vor meiner Geburt verstarb. Da nur wenige Menschen das Glück haben, Maler unter Ihren Vorfahren zu haben, sind Ölbilder von Ahnen eher eine Seltenheit. Zum Glück wurde vor fast 180 Jahren die Fotografie erfunden. Fotos sind daher schon eher verfügbar. Mein Appell, wir haben tolle Kameras und somit…

Gedanken · 10. Januar 2017
Wer hätte je gedacht, dass man Bilder in den Wolken lagert… Museen haben dafür Tresore und in unsicheren Zeiten stellte man viele der wertvollen Bilder in den Schutz von Bergwerksstollen. Kein Maler, Museumsdirektor oder Sammler wäre je auf die Idee gekommen, dass Wolken als Lager- bzw. Speicherort herhalten könnten. Nun ja, so wörtlich sollte man die mittlerweile so oft zitierte Cloud-Lösung nicht nehmen. Dennoch der Gedanke, dass…

Gedanken · 30. Dezember 2016
ganz ehrlich dieses "Einmal" ist nach gar nicht so lange her, da musste man vor jedem Urlaub – sofern man dabei fotografieren wollte – für viel Geld Filme kaufen, wie viele? Man konnte nur schätzen, wie viele man brauchen würde. Bei großen Reisen mussten schon fünfzig oder mehr in der Fototasche Platz finden und dann auch, zusätzlich zu Kamera und Objektiven, geschleppt werden. Hatten alle Filme die gleiche Empfindlichkeit – meist 100 ISO – konnte man vieles…

Gedanken · 29. Mai 2016
Sie miaut herzzerreißend, zappelt und der, der sie anbietet erzählt euphorisch von ihren tollen Eigenschaften. Dem sanften Wesen - auch wenn man das aufgrund ihres Verhaltens im Sack nicht so recht glauben will - dass sie stubenrein und vor allem wunderschön ist. Nehmen oder nicht nehmen, das ist die Frage. Nicht viel anders geht es zu, wenn man sich zum Beispiel für einen Tablet PC, einer nicht unbekannten Marke interessiert. Die technischen Daten inklusive Maße, findet man im Internet. Aber…

Mehr anzeigen