Bild-Gestaltung

Bild-Gestaltung · 14. September 2017
Schon sehr lange vor der Geburt, beginnt das Menschliche Gehirn, Eindrücke zu speichern. Sobald das kleine Wesen das Licht der Welt erblickt hat, geht es mit dem Aufbau der "Menschlichen Datenbank" so richtig los. Die Eindrücke von Nase, Ohren und ganz besonders die der Augen, werden, neben einigen anderen, gespeichert. Im Kleinkindalter gibt es ständig Neues, was ein Feuerwerk an Begeisterungsstürmen auslöst. Doch später, viel später, sind wir abgeklärter und unser Gehirn wird zunehmend…

Bild-Gestaltung · 29. März 2016
Wie soll man auf eine solche Frage wohl antworten… Aber halt, vielleicht geht es so: welche Farbe prägt den Frühling? Spontan verbinden wir die Jahreszeit mit dem Erwachen der Natur, den ersten zarten Blättern und den immer grüner werdenden Wiesen. Sollen wir daraus schließen, dass einzig Grün den Frühling prägt? Natürlich fällt uns das Ergrünen der Natur, ja so mancher Landschaft, nach den blassen Farben des Winters, besonders auf. Aber deswegen ist Grün keinesfalls die einzige…

Bild-Gestaltung · 01. März 2016
Es ist ja kein Geheimnis, dass unser Farbsehen höchst subjektiv arbeitet. Also liegt es letztlich auch an uns, wie unsere Kameras weißes abbilden. Streng nach Vorgabe oder überlassen wir ihr - mit dem automatischen Weißabgleich (AWB) - die Entscheidung. In diesem Fall wird die Kamera ähnlich subjektiv vorgehen, wie wir selbst. Sie tut was sie kann und versucht sich best möglichst auf eine optimale Farbwiedergabe einzustellen. Dabei kann ein Sonnenuntergang schon etwas blass ausfallen, woher…

Bild-Gestaltung · 15. Februar 2016
Wo ist der beste Platz fürs Hauptmotiv im Bild? So verrückt es klingen mag, dieser Platz hängt davon ab, ob das Bild einem Europäer oder einen Araber ansprechen soll. Jeder Mensch entwickelt von klein auf ein ganz bestimmtes Seeverhalten, das von Kulturkreis zu Kulturkreis unterschiedlich sein kann. Je besser wir diese Besonderheiten berücksichtigen umso größer sind die Chancen, dass unsere Bilder gefallen. Die ersten Bilderbücher prägen uns fürs Leben. Genauer gesagt für die Interpretation von…

Bild-Gestaltung · 19. Januar 2016
Wir sehen den Menschen mit denen wir zu tun haben in die Augen. Wir sehen – wenn auch ungern – das kleingedruckte eines Vertrages und wir sehen die Unendlichkeit unserer Welt. Tannen und Fichten sind meistens hoch, der Meeresstrand hingegen ziemlich breit. Hoch oder quer, wie können Motive in unseren Bildern zur Geltung kommen? Haben Maler nicht schon vor langer geht Zeit gezeigt, dass Motive das Format bestimmen und nicht…