25 Freihändig bei wenig Licht

Wenn sich das Tageslicht in den Wintermonaten rar macht, haben wir endlich genügend Zeit stimmungsvolle Aufnahmen im Licht von Kerzen, LEDs und vereinzelt noch Glühlampen zu machen. Am Heiligen Abend im Kreise der Familie, bei einem stimmungsvollen Adventsmarkt oder vielleicht zu Silvester.

 

mehr lesen

24 Nicht ohne Bildbearbeitung…

Immer deutlicher ist zu erkennen, dass die Fotografie des 21.Jh. auf zwei Beinen steht. Dem der Aufnahme und dem der Bearbeitung. Auf den ersten Blick könnte man denken, dass Bearbeitungen die in der analogen Zeit eher selten durchgeführt wurden, nun unumgänglich wären. Nein, ganz im Gegenteil, die digitalen Ergebnisse, übersteigen längst die ihrer Vorfahren.

mehr lesen

23 Ganz ohne Foto-Stress verreisen

"Verdammt, heute habe ich sechs Filme verschossen. Da muss ich in den nächsten Tagen wieder sparen, dabei komme ich doch Morgen nach…"

Ja so war das mit der Fotografie auf Reisen, im analogen Zeitalter. Für drei Wochen, in denen ich mehrere Länder besuchte, hatte ich einen Vorrat von hundert Filmen dabei. zehn davon für besondere Situationen mit 400 ISO und neunzig mit 50 ISO.

mehr lesen